Verständnisbeispiele

Beispiel1

Ein Fußball-Torwart war bis zu dem Besuch bei uns die Nummer 3 eines damals mittelmäßigen Bundesligaclubs. Eigentlich war er gekommen, weil er im Spiel nie die Qualität, die er im Training hatte, abrufen konnte. 

Während dem Aufspüren des vermeintlichen Problems  stießen wir dann auf das eigentliche ‚Verhinderungsprogramm‘:  Und dieses ‚gestattete‘ dem Betroffenen nicht emotionalen Zustand der vollkommenen Zufriedenheit zu haben. Er kannte diesen Zustand noch nicht einmal, denn sein Leben ab der frühen Kindheit war umgeben eines Zustandes der Unzufriedenheit. Das war sogar der Antrieb, mehr erreichen zu wollen und hat ihn bis dahin gebracht, aber nun kreierte das limbische System permanent Situationen der Unzufriedenheit. 

Mit diesem Zustand reichte es bis in die 2. Liga, aber nicht in die Elite. Denn da oben wird die Luft dünn und nur Persönlichkeiten, die ‚alle‘ Voraussetzungen erfüllen, schaffen es bis dahin. 

Nach unserer Arbeit (ca. 3 Std) haben sich die ‚zufälligen‘ Ereignisse überschlagen. Am nächsten Tag überwarfen sich der Club und die bisherige Nummer 1. Nochmals einen Tag später fiel die Nummer 2 wegen einer Verletzung bis auf Weiteres aus (kehrte nie wieder ins Tor zurück). Die Nummer 3 stand dann am folgenden Samstag beim Bundesligaspiel im Tor und blieb da die Nummer 1, bis er 2 Jahre später dem Angebot eines erstklassigen Clubs gefolgt ist.  

 

Beispiel 2

Klicke den Bearbeitungs-Button um diesen Text zu verändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.